Sponsoring

Die Deutsche Islandpferdemeisterschaft 2013 bietet viele interessante Möglichkeiten Ihr Unternehmen positiv darzustellen, auch im Hinblick auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Berlin.

 Auch haben Sie die Gelegenheit mit einem Stand auf der Veranstaltung aufzutreten, um in angenehmer Atmosphäre Kundenbeziehung zu pflegen und neu zu gewinnen.

Neben einem Hauptsponsoring bieten wir Ihnen auch diverse möglichkeiten des Teilsponsorings. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber auch ein individuelles Paket. Sprechen Sie uns einfach an

Sie interessieren sich für ein Sponsoring der DIM 2013?Laden Sie das Sponsoringkonzept und Anmeldeformular als PDF herunter (1,6 MB)Jetzt Sponsoringkonzept und Anmeldeformular herunterladen

Die Veranstaltung

Die Deutsche Meisterschaft der Islandpferde findet 2013 wieder auf dem Islandpferdehof Töltmyllan in Lindlar, ca. 30 km von Köln entfernt, statt.

An den Start gehen ca. 200 Reiter mit 300 Personen Begleitung. Wir rechnen mit rund 7000 Zuschauern.

Auf dieser Veranstaltung wird entschieden, wer Deutschland in den Bereichen Zucht und Sport auf der im August 2013 in Berlin stattfindenden Weltmeisterschaft vertreten wird. 

Hochspannung und Topstimmung sind also garantiert, denn wer will nicht an einer Weltmeisterschaft im eigenen Land teilnehmen.

Der Ausrichter

Der Islandpferdehof Töltmyllan befindet sich im Besitz der Familie Engel und wird von Nina und Dennis Engel betrieben.

Der Hof liegt in landschaftlich reizvoller Lage in Lindlar/Hartegasse, ca. 30 km von Köln entfernt.

Die Turnieranlage auf Töltmyllan mit Oval- und Passbahn wurde im Jahr 2004 fertig gestellt. Sie entspricht internationalen Anforderungen.

Das Team von Töltmyllan freut sich sehr, vom Dachverband des IPZV (Islandpferde-Reiter- und Züchterverband e.V.) eine solch wichtige Veranstaltung zugesprochen bekommen zu haben.

Wir werden uns dieser Aufgabe mit großem Engagement stellen. 

DIM 2007
Reithalle, © Ulla Rafail
Ovalbahn

ISLANDPFERDE

Das Islandpferd ist eine der ältesten europäischen Pferderassen. 

In der mehr als tausendjährigen Reinzucht auf Island, hat sich das Islandpferd seine rassespezifischen Merkmale bewahrt.

In Deutschland gibt es seit über 50 Jahren Islandpferde. Die Beliebtheit dieser besonderen Rasse hat in dieser Zeit kontinuierlich zugenommen. Islandpferde sind besonders ausdrucks- und charakterstark. Ihre Ausstrahlung und die besonderen Gangarten Tölt und Rennpass begeistern und faszinieren immer mehr Menschen. 

Derzeit gibt es in Deutschland über 60.000 Islandpferde, was ein Zehntel des gesamten deutschen Pferdebestandes ausmacht. Die Islandpferdereiter Deutschlands sind im Deutschen Islandpferdeverband organisiert.

Der IPZV e.V. zählt derzeit 20.000 Mitglieder und die Tendenz ist stetig steigend. Die Islandpferde sind Kleinpferde und sie können sehr wertvoll sein. Es werden teilweise Preise im sechsstelligen Bereich für besonders gute Zucht- oder Sportpferde erzielt.

Der Islandpferdemarkt stellt also einen bedeutenden wirtschaftlichen Faktor dar, verstärkt durch die Tatsache, dass die Beliebtheit der Rasse auch und besonders im europäischen Ausland ständig zunimmt.

Im Zwei-Jahresrhythmus finden die Weltmeisterschaften mit ca. 20.000 Zuschauern statt. Jedes Land entsendet eine Nationalmannschaft mit Reitern, die sich vorher auf nationaler Ebene qualifiziert haben.

Die Entscheidung, wer sich für Deutschland zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2013 in Berlin qualifiziert, fällt auf der Deutschen Islandpferdemeisterschaft auf Töltmyllan.

Hauptsponsorpaket
Teilsponsoring
Die Sponsoren der DIM 2013

HELFER WERDEN

Ob am Abreiteplatz, der Eingangskontrolle, dem Infopoint oder der Reithalle. Wir brauchen eure Unterstützung.

Jetzt Helfer bei der DIM 2013 werden

Unterkünfte

Hier finden Sie vom Campingplatz über die Ferienwohnung bis zum Hotel eine Auf- listung an Unterkünften in und um Lindlar.

Zur Webseite der Gemeinde Lindlar

Weltmeisterschaft 2013

Vom 04. bis 11. August 2013 wird die Islandpferde-Weltmeisterschaft in Berlin stattfinden.

Zur Webseite der WM 2013